Training in Bernkastel
...im heimischen Gewässer
Training in Zell
Tauchturm Luxenburg
Sauertalsperre Luxenburg
...im heimischen Gewässer


Ein tolles Wochenende mit schönen Tauchgängen und bestem Wetter geht zu Ende. 
 
Samstag haben wir nach langer Pause mochmal einen kleinen Vereinsausflug gewagt und sind mit einer überschaubaren Truppe von 7 Personen an den Kalkbruch Hunsfels in Stromberg gefahren. 
Bestes Wetter, klare Sicht und super Service vor Ort. Der See wartet mit insgesamt 4 Tauchplätzen auf und hat von flach bis tief für jeden etwas zu bieten. Schön ist auch der Ponton, von dem man ins Wasser springen kann. Unterwasser gibt es unterschiedliche Ebenen, ein paar versenkte Schätze und derzeit tolle Schwärme mit jungen Zackenbarschen. Die Unterwasserflora- und fauna ist sich sicherlich noch am entwickeln, aber dafür, dass der See erst seit 5 Jahren voll ist, kann er sich schon sehen lassen.
 
        
 
Fazit: Kann gerne wiederholt werden. 

Wir haben von der Stadt Bernkastel das OK bekommen, unter Einhaltung des Hygienekonzeptes für Freibäder ab dem 22.06. wieder mit dem Training zu beginnen. Allerdings mit etwas veränderten Zeiten.

Das Training findet wie gewohnt Dienstags statt. Jugend von 19.15 – 20 Uhr, Erwachsene von 20 – 21 Uhr.

Ersteinmal soll es aber nur ein „freies Training“ geben. Zusätzlich müssen wir die Personen dokumentieren (Name, Kontaktdaten), die am Training teilnehmen. Diese Daten werden nach Ende der vorgegebenen Frist wieder vernichtet.

Für das Training in Zell haben wir leider noch keine Neuen Infos. Lt. jetzigem Stand beginnt das Training hier wieder im September.

Das Hygienekonzept für Freibäder könnt ihr HIER einsehen. Das Formular zur Dokumentation der Kontakdaten gibt es HIER. Bei Fragen könnt ihr Euch aber auch gerne melden.

Hallo Taucher,

der VDST hat einige Infos bzgl. Trainingsbetrieb und Tauchen in der Coronakrise bzw. nach einer überstandener Corona Infektion herausgegeben.

Die Infos dazu erhaltet ihr in der jeweilig gültigen Fassung auf der Homepage des VDST - Corona-News.

 

Bleibt gesund.

Euer Vorstand

 Auch in diesem Jahr planen wir wieder eine Wochenend-Tour zum "Schwäbischen Meer".

 

Aufgrund der Tiefe des Sees und den Temperaturen sollten hier allerdings nur erfahrenen Taucher (am besten mit Trocki) teilnehmen.

Es stehen max. 8 Schlafplätze zur Verfügung. Wir nehmen den Vereinanhänger fürs Equipment mit und füllen unsere Flaschen an der Füllstation in Überlingen.

Wer mitfahren möchte meldet sich bitte bei Markus an kontakt(at)sporttauchclub-oktopus.de

 

Hallo Taucher,

am ersten Augustwochenende vom 3.-5.8.2018 findet unser 2. Tauchlager in Luxenburg statt

(Camping Liefrange, 14A Haaptstrooss, L-9665 Léifreg)

Bei hoffentlich guten Wetter wollen wir gemeinsam den ein oder anderen Tauchgang machen.

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Da wir unseren Kompressor mitnehmen kann vor Ort gefüllt werden.

Um besser planen zu können meldet Euch bitte bei Markus an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wegen der enormen Temperaturen sind zurzeit viele Gewässer mit Blaualgen befallen. Somit musste unser Ausbildungslager kurzfristig umdisponiert werden. Aus einem Tauchwochenende wurde somit kurzfristig ein Tauchtag am Baggersee Diez, welcher immerhin nicht mit Algen belagert wurde, sondern vielmehr mit Quietsche-Entchen und aufgeblasenen Einhörnern.



Wir gut, dass wir abtauchen können, und das musste man bei 36°C auch zügig, wenn man sich mal in seinen Anzug geackert hatte. Schwitzen beim Tauchen in Deutschen Gewässern, eher eine Seltenheit, aber auch mal ganz angenehm.



Insgesamt ein gelungener Tauchausflug in kleiner Runde, der neben Übungstauchgängen, Spaß über- und unterwasser auch ein paar Prüfungstauchgänge CMAS* mit sich brachte.